Sonntag, 29. Juli 2012

Kabelbox


 Eine einfach Lösung für unschöne Kabelhaufen, durch man sowieso nicht durchblickt und jedes Mal eine Krise bekommt. :)

So einfach gehts:
 
Geschenkpapier, Schuhkarton, Tesafilm, Schere, Stift, Klebe, Cuttermesser          




Karton und Deckel jeweils mit Geschenkpapier ummanteln.

4 (je nach Steckeranzahl) Kreise (etwa 2-3cm Durchmesser) im gleichen Abstand aufzeichnen.

Mit dem Cuttermesser die Kreise ausschneiden.

Einen größeren Kreis an einer Querseite aufmalen.

Diesen ebenso ausschneiden.
4 Kreise (etwas größer als die ersten) ausschneiden.

In die Mitte der Kreise den kleineren Kreis malen und in Achtel aufteilen.


Entlang der Linien mit dem Cutter schneiden

Die fertigen Kreise auf die Löcher kleben.

Das gleiche auch in größer für das Seitenloch wiederholen.

Fertig ist der Grunstock. Nun muss nur noch verziert werden!

Für die Schrift die Buchstaben aufmalen, ausschneiden und auf den Karton legen.

Mit Sprühfarbe den Deckel besprühen und die Buchstaben entfernen.

 Zum Schluss muss nur noch eine Mehrfachsteckerleiste in den Karton gesteckt werden und die verschiedenen Kabel hineingesteckt und durch die Löcher geschoben werden.
Unter die Löcher am besten kleine Zettel mit dem zugehörigen Gerät zu dem Kabel anbringen, um alles besser auseinanderhalten zu können. :)




1 Kommentar:

  1. Tolle Idee :) Das werde ich auch mal ausprobiern

    AntwortenLöschen